Merchandise für die C3S

Musikerdasein als brotlose Kunst beklagen?
Über die Intransparenz der GEMA wettern?
Politisches Bewusstsein aber keine Zeit dafür vor die Tür zu gehen?

Die C3S ist eine europäische Genossenschaft mit dem Ziel als Verwertungsgesellschaft tätig zu werden. Es ist geplant sowohl musikalische Werke die unter Creative-Commons-Lizenzen veröffentlicht wurden, als auch Werke die unter keiner expliziten Lizenz stehen zu verwalten.

2015 wird der Antrag auf Zulassung beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) gestellt. Sobald diese Voraussetzung erfüllt ist wird die C3S einen neuen, internationalen und vorwiegend am Online-Segment orientierten Markt öffnen. Sie richtet sich an MusikerInnen, die traditionellen Verwertungsgesellschaften nicht beitreten möchten oder können, ohne ihren bevorzugten Weg der Lizenzierung aufzugeben und dennoch Umsätze mit ihren Werken erzielen möchten. Die C3S ist drauf und dran eine echte, faire und transparente Alternative zur GEMA zu werden.

Bis dahin wird jedoch noch viel Arbeit und Unterstützung erforderlich sein. Die offene Struktur der C3S ermöglicht jedem die Mitarbeit, darüber hinaus ist natürlich für den langen Atem auf der Zielgerade auch finanzielle Hilfe nötig. Diese kann verschiedenste Formen annehmen, eine gute Gelegenheit ist die derzeitige Crowdfunding-Aktion Wintervorrat.

wintervorrat

KLON leistet grafische Zuarbeit und druckt bedarfsorientiert die Merchandise für Wintervorrat – hier kommt die Flexibilität zum Tragen, die für eine wachsende Organisation wie die C3S wichtig ist.

Viel mehr Informationen über die C3S sind auf ihrer Homepage zu lesen. Jeder Musiker, Freund der kulturellen Vielfalt und Musikliebhaber sollte diese besucht haben.

Comments are closed.